Ihr Anwalt für Sozialrecht


Durch Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Unfall entstehen Ansprüche gegenüber den verschiedenen Sozialleistungsträgern. Die Anerkennung als Schwerbehinderter muss durchgesetzt, Ansprüche gegenüber der Berufsgenossenschaft geprüft und Ansprüche auf Erwerbsminderungsrente geltend gemacht werden.

Im Pflegefall müssen Leistungen der Pflegeversicherung beantragt und durchgesetzt werden. Oft kämpfen wir erfolgreich dafür, dass der Pflegebedürftige in einen höheren Pflegegrad eingestuft wird. Auch setzen wir Kostenerstattungsansprüche für unsere Mandanten durch, wenn das häusliche Umfeld bei Pflegebedürftigkeit umgebaut werden muss oder wenn die Versorgung mit Hilfsmitteln abgelehnt wird. Bei der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit ist es wichtig, das Vorliegen der Sozialversicherungspflicht oder –freiheit früh feststellen zu lassen. Die Einleitung eines sog. Statusfeststellungsverfahrens verhindert die Gefahr der Nachzahlung hoher Beitragsrückstände.

Wir beraten und vertreten Sie über den gesamten Ablauf des verwaltungsrechtlichen außergerichtlichen Verfahrens, von der Anhörung bis zum Widerspruchsverfahren, selbstverständlich dann auch im anschließenden gerichtlichen Verfahren vor den Sozialgerichten.

 

Ihre Ansprechpartner rundum Sozialrecht


Auf dem Gebiet des Sozialrechts beraten Sie unsere Rechtsanwältinen für Sozialrecht umfassend.
Rechtsanwältin Sabine Klein
Rechtsanwältin Sabine Klein
Rechtsanwältin Sabine Klein

Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwältin Tanja Ringeisen
Rechtsanwältin Tanja Ringeisen
Rechtsanwältin Tanja Ringeisen

Rechtsanwältin für Sozialrecht

 
Von unseren Experten im Bereich des Sozialrechts erhalten Sie kompetente Beratung & Hilfe für Ihr Anliegen.
 
Rufen Sie uns jetzt an unter:
 
☎ +49 6825 92000

 

Sie können sich bei allen folgenden Themen, die in Zusammenhang mit dem Sozialrecht stehen, an unserer Kanzlei und die dort tätige Fachanwältin für Sozialrecht wenden:

 

  • Sozialversicherungsrecht
  • Statusfeststellungsverfahren
  • gesetzliche Rentenversicherung
  • Erwerbsminderungsrente
  • gesetzliche Unfallversicherung
  • Anerkennung Arbeits- oder Wegeunfall
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
  • Zuerkennung von Schwerbehinderung
  • Verwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz
  • soziale Pflegeversicherung
  • Einstufung und Erhöhung Pflegegrad
  • Wohngeld
  • Kindergeld

 


Ihr Rechtsanwalt für das Gebiet des Sozialrechts ist:
Rechtsanwältin Tanja Ringeisen und  Rechtsanwältin Sabine Klein, u.a. Fachanwältin für Sozialrecht