Nachbarschaftsrecht

Oftmals sind es nur Kleinigkeiten, die große Ärgernisse hervorrufen. Der Ast des Baums eines Nachbarn ragt auf das eigene Grundstück, die Brombeerhecke wächst herüber, Niederschlagswasser wird vom Nachbargrundstück auf das eigene geleitet. Doch zeigt sich der Nachbar in solchen Fällen nicht kooperativ und kann auch der Schiedsmann nichts ausrichten, steht Ihr Anwalt Ihnen zur Seite und hilft Ihnen, Ihre Ansprüche im Bereich Nachbarschaftsrecht durchzusetzen.


Zwar kann erst einmal jeder auf seinem Grundstück tun und lassen was man will; doch auch das hat seine Grenzen. Sie müssen sich nicht alles gefallen lassen, erst recht nicht, wenn Sie eigene, erhebliche Beeinträchtigungen oder Schäden zu befürchten haben. Das saarländische Nachbarschaftsrecht und das Baurecht legen klare Regeln fest, die es zu befolgen gilt.


Oftmals besteht die Kunst darin, Ihre Ansprüche durchzusetzen und trotzdem ein zumindest neutrales Verhältnis zum Nachbarn zu erhalten oder wiederherzustellen, um ein ruhiges und friedvolles Nachbarschaftsverhältnis zu erreichen.


Herr Rechtanwalt Christian Krämer steht Ihnen zur Seite bei Fragen:

  • rund um die Grundstücksgrenze
  • was passiert, wenn Regenwasser auf Ihr Grundstück läuft
  • die Hecken des Nachbarn die Sonne rauben
  • oder Äste und Sträucher überwachsen