Anwalt für Strafrecht

Nicht nur in Fällen der Pflichtverteidigung empfiehlt es sich, einen Rechtsanwalt für die Verteidigung an seiner Seite zu haben. Bereits bei Einleitung des Ermittlungsverfahrens ist es wichtig zu wissen, welche Rechte man als Angeschuldigter auf dem Gebiet Strafrecht hat. Dabei ist zunächst oberstes Gebot: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. In welchen Situationen es dennoch Sinn macht eine Einlassung abzugeben, hängt im Strafrecht vom Einzelfall ab und sollte stets mit dem Verteidiger besprochen werden.


Egal ob Körperverletzung, Diebstahl oder Betrug, Ihr Verteidiger erarbeitet mit Ihnen eine Strategie und informiert Sie über alle Erkenntnisse, die die Ermittlungsbehörden im laufenden Verfahren gewonnen haben, um gemeinsam mit Ihnen das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.


Dabei ist es ratsam über den Tellerrand hinaus zu schauen. Die Zusammenarbeit mit den Fachanwälten der Kanzlei eröffnet Ihrem Verteidiger umfangreiche Ressourcen zur Durchsetzung Ihrer Interessen im gesamten Strafverfahren.


Ihr Rechtsanwalt für Strafrecht

Christian Krämer verteidigt Sie in allen Phasen des Strafverfahrens und berät Sie unter anderem bei folgenden Fragen:

  • Wie verhalte ich mich gegenüber der Polizei? Muss ich aussagen?
  • Was wird mir vorgeworfen?
  • Wie rette ich meinen Führerschein?
  • Habe ich ein Recht auf Pflichtverteidigung?