Tanja Ringeisen

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Sozialrecht

Erbrecht

-Freie Mitarbeiterin-

Frau Ringeisen unterstützt unser Team seit Februar 2020 vor allem in den Bereichen Arbeitsrecht, Erbrecht und Sozialrecht. Sie ist seit über 15 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen und bringt umfangreiche Erfahrung aus der Tätigkeit in zwei Kanzleien mit:

"Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken und dem sich daran anschließenden Referendariat beim Oberlandesgericht Zweibrücken bin ich seit dem Jahr 2002 als Rechtsanwältin tätig. In dieser gesamten Zeit lag mein Tätigkeitsschwerpunkte auf dem Bereich des Arbeits- und des Sozialrechtes. Im Jahr 2012 habe ich daher konsequenterweise den Titel " Fachanwältin für Arbeitsrecht" erworben. Derzeit strebe ich den Erwerb des Titels "Fachanwältin für Sozialrecht" an. Ende des Jahres werde ich den theoretischen Ausbildungsteil dazu abschließen.

Auf dem weiten Feld des Sozialrechts umfasst meine Tätigkeit u.a. die Vertretung in Anhörungs- oder Widerspruchsverfahren gegenüber Behörden und die Vertretung in allen sozialgerichtlichen Verfahren auf den Gebieten des Schwerbehinderten-, Renten-, Berufsgenossenschafts- (Arbeits-/Wegeunfall), Krankenkassen- , Kindergeld-, Pflege- und Sozialhilferechts, ebenso wie die Vertretung auf dem Gebiet des Arbeitslosengeldes (Arbeitslosengeld SGB III und SGB II ("Hartz IV)) und der Grundsicherung.

Weiterhin bin ich Ihre Ansprechpartnerin auf dem Gebiet des Erbrechts, sei es im Rahmen einer Beratung unmittelbar nach einem Sterbefall, bei der Frage der Rechte und Pflichten nach Erbschaftsannahme, bei der Geltendmachung von Pflichtteils- oder Erbauseinandersetzungsansprüchen.

Ich bin seit vielen Jahren in Illingen privat verwurzelt - unter anderem als Vorstandsmitglied der DLRG Ortsgruppe Illingen.

Ich freue mich daher sehr, in Illingen jetzt auch meine berufliche Heimat gefunden zu haben."